Dienstleistungen

Navigation

Inhalt

Dienstleistung

Die BEFAS-Dienstleistungen auf einen Blick.

Arbeitspraktische Abklärung
Die arbeitspraktische Abklärung findet in verschiedenen Bereichen  mit unterschiedlichem Fokus statt. Dabei richtet sich die Wahl der einzelnen Arbeiten nach der Fragestellung der IV und den Fähigkeiten und Interessen der Klienten. Die handwerklichen und arbeitsrelevanten Fähigkeiten werden zur Standortbestimmung und Potenzialerfassung erhoben. Ebenso werden Themen wie Ergonomie, Leistungs- und Lernfähigkeit und Selbstkompetenzen besprochen.

BEFAS bietet externe Arbeitsversuche  in unterschiedlichen Branchen im ersten Arbeitsmarkt an. Dies kann die Eingliederung positiv unterstützen und zu Anschlusslösungen führen. Bei Bedarf unterstützt BEFAS den Klienten bei der Erstellung eines Bewerbungsdossiers.

Berufsberatung
Die Leistungsfähigkeit, die Persönlichkeit und die Interessen der Klienten werden durch testpsychologische Abklärungen erfasst. Die Klienten werden in ihrem Berufsfindungsprozess begleitet und in berufskundlichen Recherchen unterstützt. Die Berufsberatung informiert die IV zeitgerecht über den aktuellen Verlauf und die Planung der Abklärung: mit dem Ziel, am Ende der Abklärung eine optimale Lösung zu präsentieren - eine berufliche Perspektive respektive einen Eingliederungsplan und eine Empfehlung zum weiteren Vorgehen. Anschlusslösungen werden in Absprache mit der IV ebenfalls organisiert.

Ärztlicher Dienst Rheumatologie
Die Anamnese und Statusaufnahme sowie deren Dokumentation erfolgen durch den ärztlichen Dienst Rheumatologie, unter Berücksichtigung der Fragestellungen der IV. Bei Bedarf nimmt der Facharzt am Schlussgespräch teil und pflegt Kontakte mit dem Regionalen Ärztlichen Dienst (RAD).

Die Klientinnen und Klienten werden während der gesamten Abklärungsdauer medizinisch begleitet. BEFAS nimmt zudem bei Bedarf eine Arbeitsplatzbeurteilung bei einem bestehenden Arbeitgeber vor und erstellt dazu ein ergonomisches Profil.

Am Ende der Abklärung legt der ärztliche Dienst Rheumatologie eine Zumutbarkeitsbeurteilung sowie eine Empfehlung zum weiteren Vorgehen vor.

Konsiliarischer Dienst Psychiatrie
Der konsiliarische Dienst Psychiatrie erfasst und dokumentiert die Anamnese, die aktuelle und soziale Situation, objektive Befunde sowie den Psychostatus der Klientin oder des Klienten. Spezifische Fragen der IV und von BEFAS werden beantwortet.

In jedem Fall wird die Beurteilung einer möglichen Psychopathologie, Prognose und Arbeitsfähigkeit vorgenommen und dem Auftraggeber als Bericht vorgelegt. Die Ergebnisse fliessen auch in die Gesamtbetrachtung der BEFAS-Abklärung ein.

Infrastruktur
BEFAS bietet den Klientinnen und Klienten eine freundliche, angenehme Arbeitsatmosphäre. Die Büroarbeitsplätze sind höhenverstellbar, sodass sitzend oder stehend gearbeitet werden kann. Die BEFAS-Werkstätten verfügen ebenfalls über ergonomische Hilfsmittel.

In den Pausen können sich die Klienten in der hauseigenen Cafeteria verpflegen. Das Mittagessen kann im Migros-Restaurant Paradies oder in einem anderen Restaurant in unmittelbarer Nähe der BEFAS eingenommen werden.

 

Downloads
File Name File Grösse
BEFAS - Die Adresse für ganzheitliche berufliche Abklärung 139 KB
TOP
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln